Wenn der Himmel blass wird... (1)

Überlegungen zum Zölibat, Teil 1

von Kaplan Alfred Betschart

 

Immer wieder wird der Priesterzölibat infrage gestellt oder behauptet, der Priesterzölibat sei eine relativ junge Erfindung einiger besonders engstirniger Theologen und nur ein disziplinarisches "Problem"- auch wenn die letzten Päpste immer wieder wertschätzende Worte für den Zölibat fanden und ihn gegen alle Unkenrufe verteidigten.

Diese Schrift zeigt in aller Kürze, dass der Brauch der Ehelosigkeit bzw. Enthaltsamkeit der Priester bereits auf die Apostel zurückreicht stets von der Kirche verteidigt wurde.

 

Der Bischof Genetlius sagte: Wie oben gesagt wurde, ist es angebracht, dass die heiligen Vorsteher und Priester Gottes sowie die Leviten oder alle, die den göttlichen Sakramenten dienen, in allem enthaltsam sind, damit sie das, was sie in aller Schlichtheit vom Herrn erbitten, erlangen können; damit so, was die Apostel gelehrt haben und was ein alter Brauch bewahrt hat, auch wir behüten.

Einstimmig sagten darauf die Bischöfe: Wir alle sind uns darüber einig, dass Bischof, Priester und Diakon, die Schützer der Keuschheit, sich auch selbst ihrer Ehefrauen enthalten, damit in allem und von allen, die dem Altare dienen, Keuschheit beobachtet werde.
Konzil von Karthago im Jahre 390, Codex Canonem Ecclesiae Africanae, can. 2

Die Schrift enthält folgende Kapitel:

  • Heilige Schrift
  • Ein kurzer Blick in die Vergangenheit
  • Die heutige Situation
  • Attacken gegen den Zölibat
  • Ursachen der Angriffe gegen den Zölibat
  • Zölibat als Element einer umfassenden priesterlichen Spiritualität
  • "Um des Himmelreiches willen"
  • Zölibat: Leben im Fragment - Nähe zum Leidenden
  • Ehelosigkeit als Charisma
  • Der Ursprung des Zölibats
  • Die Entwicklung des Zölibats in der lateinischen Kirche

 

DIN A5

geheftet, 28 Seiten

2. Auflage 2019

Katholische Glaubensverkündigung Kpl. Alfred Betschart

 

Für Druck und Versand bitten wir um eine freiwillige Spende
zugunsten der Priesterbruderschaft St. Petrus.


Ähnliche Artikel