Auferstehung

Prinzip christlichen Glaubens

von Leo Scheffczyk

 

Die Diskussion über die Auferstehung Jesu ist keineswegs zur Ruhe oder auch nur zu einem gewissen Saturationspunkt gelangt. Der für seine Umsicht und umfassende Kenntnis bekannte und 2000 zum Kardinal erhobene Münchner Dogmatiker hat sich der Mühe unterzogen, das zentrale Stück der Christologie, an dem alle übrigen Sätze über Jesus und damit alle Glaubensaussagen überhaupt hängen, so darzustellen, dass er dabei auch alle wichtigen neueren Stellungnahmen der Reihe nach vorführt, kritisiert, ihr Positives einordnet und sie zu einem klaren, leicht lesbaren Ganzen rundet.

Die Auferstehung Jesu wird dargestellt: In ihrer fundamentalen Bedeutung für den christlichen Glauben, in ihrer biblischen Grundlegung, in ihrer dogmatischen Entfaltung.

 

Format 21,8 x 13,8 cm

Softcover, 303 Seiten

Johannes Verlag Einsiedeln

ISBN 978-3-89411-207-3  


Ähnliche Artikel