Der verwüstete Weinberg

Untertitel

von Dietrich von Hildebrand

 

Die Hauptaufgabe dieses Buches ist eine kurze, klare Darstellung der Irrtümer, die heute als Durchbruch zum mündig gewordenen modernen Menschen dargestellt werden. Vom profunden philosophischen und theologischen Wissen Dietrich von Hildebrands, seinem Gespür dafür, wann Abweichungen das Wesentliche betreffen, seinem unbestechlichen Blick für die zerstörenden Konsequenzen von Irrtümern, aber auch seinem wachen, mutmachenden Sinn für alles Sichwiederaufrichten, kann man sich wahrhaftig führen lassen. Auf eine auch für jene denkenden Christen, die keine Philosophen oder Theologen sind, zugängliche Weise legt Hildebrand den Finger auf die wunden Stellen, nimmt uns aber auch mit in die Höhen christlicher Lebensverwirklichung. Nebel werden weggeblasen und die wirklichen Zusammenhänge zeigen sich.

 

Format 12,8 x 20,5 cm

Softcover, 284 Seiten

LINS Verlag Feldkirch (AT) 2014

ISBN 978-3-9503780-1-6

 


Ähnliche Artikel